Direkt zum Inhalt

10 % Rabatt auf alle Bestellungen – kostenloser Versand

Sprache
Land/Region
Suchen
Warenkorb
10 Living Room Lighting Ideas That Are Both Pretty and Functional

10 Beleuchtungsideen für das Wohnzimmer, die sowohl hübsch als auch funktional sind

Die Beleuchtung ist eines der wichtigsten Elemente eines Wohnraums. Sie erhellt nicht nur den Raum, sondern beeinflusst auch die Stimmung und unser Empfinden. Sie ist auch ein hervorragendes Mittel, um die besten Eigenschaften Ihres Zuhauses hervorzuheben und einen Raum größer erscheinen zu lassen, als er tatsächlich ist. Es ist jedoch unrealistisch zu erwarten, dass eine Lichtquelle alle Ihre Beleuchtungsbedürfnisse erfüllt.

Wohnzimmer sind Mehrzweckräume, daher müssen Sie verschiedene Beleuchtungsarten verwenden, um jeder Aktivität gerecht zu werden. Beleuchtung kann in vier Haupttypen unterteilt werden: Umgebungsbeleuchtung, Arbeitsbeleuchtung, Akzentbeleuchtung und Dekorationsbeleuchtung. Egal, ob Sie einen Film ansehen, Gäste unterhalten oder von zu Hause aus arbeiten, die Lichtquellen in Ihrem Wohnraum sollten sich an Ihre aktuellen Bedürfnisse anpassen.

Ein gutes Lichtdesign bleibt unbemerkt, fügt sich in den Hintergrund und erzeugt für jeden Moment die perfekte Stimmung. Damit Sie Ihren Wohnraum optimal nutzen können, teilen wir unsere Lieblingsideen zur Wohnzimmerbeleuchtung, um einen Raum aufzuhellen.

01 | von 10

Beleuchtungsebenen hinzufügen

Ein erfolgreiches Lichtdesign lässt sich am besten in Schichten aufbauen, indem man die Lichtquellen von der Decke abwärts auf verschiedenen Ebenen des Raums verteilt. Sie können beispielsweise mit Einbauleuchten in der Decke oder einem eleganten Kronleuchter im Wohnzimmer den Grundstein legen, gefolgt von dekorativen Wandleuchten und einigen Steh- oder Tischlampen. Die Idee ist nicht, dass alle gleichzeitig leuchten, sondern dass Sie die Beleuchtungsstärke an die gewünschte Stimmung oder Aktivität anpassen können.

02 | von 10

Ambientebeleuchtung erzeugen

Beginnen Sie mit der Umgebungsbeleuchtung, um die Grundlage für Ihr Wohnzimmerbeleuchtungskonzept zu legen. Diese Art der Beleuchtung sorgt für die allgemeine Beleuchtung des Raums, damit Sie sehen können, was Sie tun, und sich sicher bewegen können – mit anderen Worten, bei dieser Ebene geht es mehr um Funktion als um Ästhetik. Umgebungsbeleuchtung wird in der Regel von oben in Form von Deckenleuchten oder Einbaustrahlern bereitgestellt, aber auch feste Wandleuchten und natürliches Licht sorgen für Umgebungslicht. Installieren Sie Dimmer, um die Helligkeit nach Bedarf anzupassen und gleichzeitig Energie zu sparen.

03 | von 10

Beleuchten Sie einen kleinen Raum

Gehen Sie bei der Beleuchtung strategisch vor, insbesondere in dunklen Ecken mit wenig natürlichem Licht. Kleine Downlights mit Dimmerschalter können kleine Ecken beleuchten, sodass Sie den gesamten Raum nutzen und selbst an einem dunklen, grauen Tag die Illusion von Tageslicht erzeugen können. Das Beleuchten dunkler Ecken ist auch eine clevere Möglichkeit, ein kleines Wohnzimmer größer erscheinen zu lassen. In einem beengten Raum sind kleine Lichter am besten geeignet, da sie keinen wertvollen Platz auf dem Boden oder der Arbeitsfläche beanspruchen.

04 | von 10

Entscheiden Sie sich für eine praktische Stehlampe

Dieser gemütliche Wohnraum ist das perfekte Beispiel für Arbeitsbeleuchtung. Eine Stehlampe wie diese bietet die ideale Lichtquelle für jede Aufgabe, die Sie im Sitzen erledigen möchten. Ob Sie lesen, ein Kreuzworträtsel lösen oder sich an gesticktem Dekor versuchen, diese kleine, direkte Stehlampe bietet das nötige Licht – unabhängig von der Lichtstärke im Rest des Raums. Je einstellbarer das Licht ist, desto besser, sodass Sie die Höhe oder den Winkel nach Bedarf ändern können.

05 | von 10

Wählen Sie eine dekorative Tischlampe

Tischlampen sind eine weitere Form der Arbeitsbeleuchtung, können aber auch dekorativ sein. Ein farbenfroher Sockel oder Schirm ist eine großartige Möglichkeit, dem Raum einen Farbtupfer zu verleihen. Ebenso kann eine Wohnzimmerlampe mit attraktiver Form ein Design-Statement abgeben, selbst wenn sie ausgeschaltet ist. Verteilen Sie Tischlampen gleichmäßig im Raum und schalten Sie sie nachts ein, um eine entspannende Atmosphäre zu schaffen.

06 | von 10

Verwandeln Sie Licht in Wanddekoration

Sie müssen nicht auf Ästhetik verzichten, um eine funktionale Beleuchtung über einem Sofa oder Sitzbereich zu schaffen. Machen Sie mit dekorativen Wandleuchten Beleuchtung zu einem Kunstwerk. Hier werden Holzleuchten von der dekorativen Wandverkleidung eingerahmt, genau wie ein Kunstdruck, wodurch das warme Licht als Teil des Dekors erscheint.

07 | von 10

Heben Sie Ihr Lieblingsdekor hervor

Lenken Sie die Aufmerksamkeit mit Bildbeleuchtung auf Ihre Lieblingskunstwerke. Eine gute Beleuchtung kann das volle Potenzial eines Kunstwerks hervorheben und ihm ein galeriewürdiges Aussehen verleihen, selbst wenn es sich um einen günstigen Fund handelt. Wandleuchten können auch verwendet werden, um Skulpturen und Bücher in einem offenen Regal hervorzuheben.

08 | von 10

Installieren Sie eine ausdrucksstarke Deckenleuchte

Haben Sie Spaß mit einer modernen Deckenleuchte, die ein Statement setzt. Kronleuchter und große Cluster-Leuchten im Wohnzimmer sind eine großartige Möglichkeit, hohe Decken optimal zu nutzen und den Blick mit einem dekorativen Element nach oben zu lenken. Platzieren Sie Ihre Deckenleuchte in der Mitte des Raums und verwenden Sie sie als Orientierung für die Raumaufteilung, wobei das Sofa direkt darunter positioniert ist und die Sitzgelegenheiten um diesen zentralen Blickfang herum angeordnet sind.

09 | von 10

Nutzen Sie die Vielseitigkeit von Wandleuchten

Wandleuchten sind eine einfache Möglichkeit, Atmosphäre zu schaffen und ein Wohnzimmer mit dekorativem Akzent zu versehen. Sie können die Aufmerksamkeit auf Ecken lenken, die sonst übersehen werden könnten, und gleichzeitig einen Raum in den Mittelpunkt rücken und definieren. Sie können auch dabei helfen, größere Räume in Zonen aufzuteilen oder kleine Räume größer und geräumiger erscheinen zu lassen. Platzieren Sie sie auf Augenhöhe, um Blendung durch die freiliegende Glühbirne zu vermeiden, und passen Sie die Schirme dem Stil des Raums an, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen.

10 | von 10

Moderne Lampen, sanfte Akzente

Modernes Innendesign kann manchmal streng und kalt wirken. Wenn Sie abstrakte oder Art-Deco-Leuchten mit klaren Linien und Metallsockeln bevorzugen, möchten Sie Ihre Wohnzimmereinrichtung vielleicht mit sanften Akzenten ausgleichen. Denken Sie an strukturierte Kissen, skurrile Pflanzen, geflochtene Körbe und Strickdecken.